Erneute Spalteneruption

UPDATE 15:39: Rund 8 Stunden nach Beginn der Eruption wird immer noch Lava gefördert. Ich bin gerade einer der glücklichen bei dem beide Webcams laufen. Für alle bei denen keine Cam funktioniert:

Screenshot Mila 2 um 15:39 Uhr

UPDATE 14:35: Vorläufiges M5.1 Erdbeben um 12:01 Uhr Ortszeit am nördlichen Rand der Bardarbunga Caldera.

UPDATE 13:44: Die Warnstufe für Bardarbunga wurde wieder auf Rot angehoben.
Die Eruption ist immer noch aktiv. Lavafontänen mit einer Höhe von 50-60m und auf einer Länge von 1500-1800m schießen in die Höhe. Einige Lavaströme sollen schon 800m lang und 100m breit sein.
Diese Eruption ist bis jetzt knapp 20x größer als die vorangegange Spalteneruption vom 29.08.

Hier ein Video: https://www.facebook.com/video.php?v=846553135355508&fref=nf

Copyright Ármann Höskuldsson

Copyright Benedikt Gunnar Ófeigsson.
Copyright Thorbjorg Agustsdott
Eine Spalteneruption mit Polarlichtern am
 Himmel. Einfach nur wunderschön! 
Copyright Uni Iceland

Copyright Uni Iceland

Copyright Uni Iceland

 —————————————————————————————————————————
Auf den Webcams sieht man derzeit, dass sich eine neue Spalte im Holuhraun Lavafeld geöffnet hat.
Diese soll 9km nördlich der Gletscherzunge Dyngjujökull liegen und somit am nördlichen Ende des Dykes.
Leider zieht gerade auch ein Sandsturm durch und die Sicht wird schlechter. Durch das schlechte Wetter, welches Island heute erreichen soll, wird es schwer werden noch vernünftige Bilder über die Webcams zu bekommen.
Aufgrund des starken Windes wackeln die Webcams jetzt schon.

Hier ein Screenshot vor dem Sandsturm

Die Erdbebenaktivität ist auffällig gering in den letzten beiden Stunden unter dem Dyke und der Tremor ist bisher auch nicht erhöht.
Bei der ersten Eruption dieser Spalte sagten Wissenschaftler, dass es wie ein geologischer Unfall war.
Ich rechne damit, dass diese Eruption nicht lange andauern wird.

Auffällig ist heute ein kleiner Erdbebenschwarm Nordöstlich der Askja und ein Schwarm direkt unter der Bardarbunga Caldera mit bisher 7 M3+ Erdbeben.

Dieser Beitrag wurde unter Bardarbunga veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.